ERLEBNIS ÖSTERREICH Ich-AG Die Hälfte aller Mitglieder der Wirtschaftskammer sind Ein- Personenunternehmen. Viele von Ihnen haben den Weg freiwillig gesucht, wollten immer schon ihr "eigener Boss" sein; für manche ergab sich diese Situation aufgrund von Ausbildung und der Chancen am Arbeitsmarkt und wieder andere hatten keine andere Wahl, als sich selbst auf die Beine zu stellen, eine Nische zu finden, mit der man das Leben finanzieren kann. Einig sind sich alle, dass der Anfang leicht scheint, doch dass nach ein zwei Jahren die große Kraftprobe zu bestehen ist, wenn Versicherungen und Finanzamt ihre Forderungen stellen. Das Österreichbild stellt Menschen vor, die eine "Ich-AG" betreiben, wie sie leben und arbeiten; es zeigt die Schwierigkeiten, mit denen Jung-UnternehmerInnen zu kämpfen haben und warum viele von Ihnen dennoch nichts anderes machen wollen. Gestaltung Raphaela Herburger-Stefandl Redaktion Markus Klement
Filmbeitrag